Party planen leicht gemacht – Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste

Party-planen-leicht-gemacht-Tipps-fuer-Deine-Partyplanung-10-Punkte-Party-Checkliste
Inhaltsverzeichnis

Der ultimative Ratgeber für das Party Planen

Wenn es darum geht, eine tolle Party zu planen, kommt es auf die Details an. Von der richtigen Location über das Catering bis hin zur Auswahl des Unterhaltungsprogramms die richtigen Kleinigkeiten können über Erfolg oder Misserfolg Deiner Party entscheiden. Beim Party Planen gibt es demnach viel zu beachten!

Deshalb haben wir diesen praktischen Leitfaden inklusive Checkliste für Deine Partyplanung zusammengestellt, der Tipps & Tricks enthält, um Deine Veranstaltung für Dich und Deine Gäste so angenehm wie möglich zu gestalten. Lies weiter, um alles zu erfahren, was Du für eine erfolgreiche Party wissen musst!

Dieser Artikel kann auch als Party-Checkliste für das Party Planen (für Dich selbst) und zur leichteren Entscheidungsfindung verwendet werden. Alle Schritte sind notwendig, aber nicht jeder ist erforderlich. Du kannst natürlich auch ein oder zwei Dinge Deiner Wahl weglassen!

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Geburtstagsfeier - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Glamour pur – Auf vielen Partys ein Muss, oftmals auch auf Geburtstagsfeiern!

Was ist die richtige Wahl der Partylocation beim Party Planen?

Die erste Frage, die Du Dir bei der Partyplanung stellen solltest, lautet: “Wo soll denn meine Party überhaupt stattfinden?” Wenn Du Dich bei dieser Frage irrst, kann das die komplette Party ernsthaft ruinieren. Und genau deshalb ist es beim Party Planen wichtig, dass Du Dir bei diesem Punkt genau überlegt, wo Deine Party stattfinden soll.

Überlege Dir…

  1. Wie viele Gäste kommen werden
  2. Welches “Transportmittel” sie nutzen
  3. Ob genügend Parkplätze vorhanden sind
  4. Wie die Verbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist etc.

Bei der Wahl der passenden Partylocation gibt es ein paar Dinge zu beachten. Das Wichtigste ist, dass Du einen Partyraum bzw. eine Location wählst, der groß genug ist, um Deine Gäste unterzubringen. Du willst nicht, dass sich all Deine Partygäste in einem kleinen Raum quetschen müssen!

Denke immer daran, welche Art von Party Du planst! Wenn Du eine formellere Veranstaltung ausrichtest, brauchst Du eine Location mit einem eher eleganterem Ambiente. Wenn Deine Party lockerer ist, dann eignet sich auch ein Partyraum oder eine eher rustikaler Partylocation.

Und schließlich solltest Du Dir Gedanken über Dein Budget & die Möglichkeiten in Deiner Gegend machen. Meist gibt es viele tolle Partylocations zur Auswahl in Deiner Nähe, also lass Dich nicht einschränken. Wähle beim Party Planen einfach die Location, die das Richtige für Deine Party und Dein Budget ist.

Wenn Du Ideen für tolle Orte für Deine nächste Party suchst, schau Dir diese Übersicht von Locations an.

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Party Location - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Ein Club zu mieten ist keine günstige, aber bestimmt eine sehr extravagante Variante beim Party planen!

Die Location für Deine Outdoor Party

Oftmals finden Partys ja auch draußen wie z.B. im Garten statt. Aber neben dem Garten gibt es auch noch viele weitere Optionen & Möglichkeiten für Outdoor Partys:

  • In einem Park
  • Am Strand
  • An einem Fluss oder See
  • In deinem Hinterhof
  • Im Garten eines Freundes
  • An einem Veranstaltungsort wie einem Vergnügungspark, Zoo oder Museum

Du siehst, die Möglichkeiten sind vielfältig. Und da gibt es bestimmt noch vieles weiteres! Auch eine Roof Top Location oder ein Beach Club können eine coole Option für eine Party im Freien sein.

Auch eine Winterparty im Freien ist doch etwas Cooles…

Eine Party im Winter? Na klar, auch das geht natürlich! Selbst draußen kann man im Winter doch echt coole Partys feiern…Trotzdem solltest Du bei der Wahl der passenden Winterpartylocation immer daran denken, dass es Deine Gäste “gemütlich” haben. Auch draußen lassen sich Heizpilze oder Feuertonnen aufstellen.

Eine Party in Deinem Garten oder im Haus eines Freundes ist immer eine Option. Wenn Du aber etwas “Festlicheres” suchst, solltest Du einen Saal oder einen Veranstaltungsraum mieten. Diese Partylocations sind oft passend zur Jahreszeit dekoriert und können Deiner Party einen Hauch von Magie verleihen.

Eine weitere tolle Option beim Planen von Winterpartys sind Indoor-Vergnügungsparks und Erlebnislocations. Wir kennen es alle von früher “Die Bowlingbahn als echtes Highlight”. Auch für Erwachsene kann das eine Alternative sein.

Eine zu empfehlende Indoor-Partylocation ist bspw. das TIKI Kinderland in Solingen. Die Location bietet Dir eine Vielzahl von Aktivitäten, um Deine Gäste zu unterhalten.

Egal, was der Anlass für eine Party im Winter ist, wähle auf jeden Fall eine Location, die sowohl warm als auch passend bezüglich der Größe und der Örtlichkeit ist. Aber neben der Location ist beim Party Planen natürlich auch die Verpflegung essenziell…

Von Party Locations über Catering Services bis hin zur passenden Unterhaltung und Musik...

Kostenfreie Nutzung des Portals

Dienstleister in Deiner Nähe

Beratung durch unser Team

Wie wähle ich das beste Catering für die Party aus?

Das Wichtigste beim Party Planen und der Wahl der Verpflegung ist, dass das Essen von guter Qualität ist und den Appetit Deiner Gäste stillt. Du willst ja nicht, dass Deine Partygäste alle hungrig von der Party gehen! Was in diesem Fall als “gute Qualität” bezeichnet wird, muss jeder selbst für sich entscheiden.

Du veranstaltest eine formellere Party bspw. die Firmenfeier? Dann passe die Verpflegung und auch daran an. Bei Feiern daheim kann auch mal der Pizza-Lieferdienst ausreichen. Auch wenn wir damit natürlich nicht sagen wollen, dass ein Pizza-Lieferdienst nicht auch etwas für Firmenfeiern ist.

Denke einfach darüber nach, wer Deine “Zielgruppe” bzw. Deine Gäste sind und entscheide dann, ob es ein feines Dinner oder ein Barbecue sein darf.

Dabei solltest Du Dir natürlich auch immer Gedanken über Dein Budget und das Angebot in Deiner Gegend machen. Es gibt eigentlich in jeder Region eine große Auswahl an Catering Dienstleistern:

  • Food Trucks
  • Partyservices
  • Catering Services
  • Eis Catering Dienstleister
  • Bäckereien
  • Konditoreien
  • Metzgereien
  • usw.
Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Catering - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Lecker lecker lecker – Das passende Catering für die anstehende Party!

Welches sind die besten Partygerichte?

Die Wahl der Verpflegung beim Party Planen ist entscheidend für eine gelungene Veranstaltung, die den Gästen schmeckt! Bei der Planung Deines Menüs musst Du ein paar Dinge beachten:

  • Bedenke, wie viele Gäste Du erwartest!
  • Welche Art von Party planst Du?
  • Wo findet die Party statt und gibt es dort zu Not eine Küche, falls Du die Verpflegung selbst übernimmst?

Wenn Du z.B. einen Hochzeitsempfang ausrichtest, brauchst Du ggf. etwas Formelleres als bei einer lockeren Grillparty im Hinterhof. Wähle Gerichte, die zum Anlass passen. Und nicht nur zum Anlass, sondern natürlich auch zu Deinem Budget und zur Location.

Du kannst die Gerichte nach dem Preis auswählen den Du ausgeben kannst. Wenn Du z.B. eine elegante Dinnerparty ausrichtest, sollte auch das Essen dazu passen. Auch wenn hier ggf. das Budget etwas begrenzt ist. Dann solltest Du einem anderen Punkt Abstriche machen.

Falls Du Partygerichte suchst, dann können wir Dir die Partyrezepte von LECKER empfehlen.

Auch die Getränke müssen für eine Party natürlich besorgt werden…

Es gibt eine Vielzahl von Getränken, die sich perfekt für Partys eignen. Fast schon zu viele, um sich im Prozess der Partyplanung zu entscheiden. Deshalb hier vielleicht eine kleine Hilfestellung…

Zu einer Cocktailparty müssen wir glaube ich wenig erzählen. Da machen natürlich Cocktails am meisten Sinn. Aber welche Cocktails sollen es denn eigentlich sein? Die Klassiker? Etwas Besonderes? Wir empfehlen hier gerne Mut zu zeigen und einfach mal etwas auszutesten. Eigenkreationen sind doch auch immer eine coole Sache!

Wintercocktails für die Weihnachtsfeier…

Wenn Du z.B. eine Weihnachtsfeier ausrichtest, wähle festliche Getränke wie Eierlikör oder Glühwein. Es gibt aber auch leckere Wintercocktails! Wenn Du ein Sommergrillfest veranstaltest, wähle erfrischende Getränke, dass Deine Gäste nicht verdursten.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, was Deine Gäste am liebsten trinken, kannst Du die Klassiker wie Bier, Wein und Softdrinks servieren. So kommen alle auf ihre Kosten und Deine Gäste haben den ganzen Abend über genug zu trinken. Aber oftmals kennst Du Deine Gäste doch selbst am besten und weißt, welche Vorlieben Deine Gäste bezüglich der Partydrinks haben.

Egal, welche Art von Party Du veranstaltest, Du solltest auf jeden Fall genügend Getränke vorrätig haben! Aber was ist überhaupt genügend?

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Party Getraenke Drinks - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Sorge mit leckeren Drinks dafür, dass die Gläser ausgetrunken werden 😉

Die passende Menge an Getränken besorgen

Es kann echt schwierig sein, herauszufinden, wie viel Alkohol Du für Deine Party kaufen sollst. Du willst nicht, dass Dir der Alkohol ausgeht, aber Du willst auch nicht zu viel davon übrig haben. Hier sind ein paar Tipps, die Dir helfen, die richtige Menge zu finden.

Überlege Dir natürlich zunächst, wie viele Gäste Du erwartest. So kannst Du bestimmen, wie viel Alkohol Du brauchst. Denke beim Party Planen und dem Thema Menge an Getränken immer an Deinen Anlass. Endet es oft in einem “wahrlosen Besäufnis” oder halten sich eigentlich immer alle zurück?

Und schließlich solltest Du bedenken, dass die Leute auf Partys in der Regel mehr trinken, als sie meist am Anfang zugeben. Zumindest ist das bei unseren Partys immer so 😀

Plane also ein bisschen mehr ein, als Du glaubst, dass Du brauchen wirst. So kannst Du recht leicht herausfinden, wie viel Alkohol bzw. Getränke Du für Deine nächste Party kaufen musst. Eine weitere Option beim Party planen ist die Kommission. Du kannst über einige Getränke Services Getränke auf Kommission bestellen!

Die richtige Unterhaltung für die anstehende Party

Bevor Du Dir Gedanken über die Unterhaltung machst, kenne Dein Motto. Falls es ein Motto geben sollte. Weiß aber in jedem Fall für Dich selbst, welche Stimmung Du auf Deiner Party haben willst:

  • Soll viel getanzt werden?
  • Soll sich viel unterhalten werden?
  • Sollen die Leute eher nur essen und in Ruhe trinken?
  • Geht es darum, sich untereinander zu vernetzen?

Finde also heraus, welche Art von Unterhaltung für den jeweiligen Anlass die Passende ist. Wenn Du zum Beispiel eine Geburtstagsparty veranstaltest, möchtest Du vielleicht eine Band, ein Musiker oder einen DJ engagieren, damit alle tanzen können. Wenn Du eine Firmenfeier veranstaltest, brauchst Du ggf. einen Redner oder Entertainer, um Deine Gäste zu unterhalten.

Und am Ende geht es auch im Bereich der Unterhaltung wieder um das Thema Budget. Hier kann man beim Party Planen auch von der eigenen kostenfreien Playlist bis hin zur 5.000 € Band viel Geld ausgeben.

Die passende Musikrichtung für Dich und Deine Gäste

Die Musik muss passen! Mit der Musik fällt oder steigt die Stimmung auf Deiner Party. Kenne die Bedürfnisse Deiner Gäste und finde die richtigen Genres und Musikrichtungen, dass die Party ein voller Erfolg wird.

Nehmen wir an, Deine Party wird eine Tanzparty im Stil der 50er Jahre sein. In diesem Fall solltest Du z.B. eine Band engagieren, die auch Musik aus den 50er Jahren spielt. Wenn die ganze Nacht durchgetanzt werden soll, brauchst Du wahrscheinlich einen zusätzlichen DJ. Meist spielt eine Band nicht die ganze Nacht.

Eine stilvolle Silvesterparty gefälligst?

Oder vielleicht feierst Du eine stilvolle Silvesterparty mit Schwarz-Weiß-Bildern & Martinis. In diesem Fall ist es vielleicht am besten, ein Quartett oder einen Solisten zu engagieren. Natürlich kannst Du Dir auch eine eigene Playlist für den Abend ausdenken. Das ist aber meist mit viel Aufwand verbunden und jeder zerrt im Laufe des Abends an Deiner Playlist herum. Demnach ist ein DJ bzw. eine DJane bestimmt die bessere Entscheidung für die Silvesterparty.

Vergiss nicht, dem Entertainer oder der Entertainerin ein paar Lieder zum Aufwärmen zu geben, damit er oder sie die Lautstärke und Instrumente einstellen kann. So wird der Abend bestimmt ein voller Erfolg!

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Unterhaltung DJ - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Ein DJ live am Werk auf einer coolen House-Weihnachtsparty!

Ein professioneller DJ oder eine Live-Musikband? Was ist besser?

Wenn es darum geht, Unterhaltung für Deine Party zu engagieren, hast Du mehrere Optionen für die passende Unterhaltung. Zwei davon stellen wir Dir jetzt vor:

  1. einen professionellen DJ
  2. Live-Musikband

Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Welche ist also die bessere Option? Gibt es denn überhaupt eine “bessere” Option oder ist es viel mehr die “passendere” Option?

Sich beim Party Planen für den professionellen DJ entscheiden

Ein professioneller DJ kann eine große Auswahl an Musik anbieten, so dass jeder auf Deiner Party ein Genre findet, zu dem er gerne tanzt. DJs können auch Musikwünsche sehr leicht entgegen nehmen. Damit stellst Du sicher, dass Deine Gäste alle ihre Lieblingssongs hören. DJs verfügen oft über Beleuchtungs- & Beschallungsanlagen, die die Atmosphäre und Stimmung Deiner Party noch steigern können.

Professionelle DJs kosten natürlich auch ihren Preis. Und wenn Du eine große Party veranstaltest, können sich die Kosten schnell summieren. Das ist aber wie mit jedem Event Dienstleister…

Buche für die Party eine Live-Band

Eine Live-Band ist nicht immer die günstigste Variante. Immerhin müssen ja auch mehr Musiker bezahlt werden. Aber wie bei den DJs gibt es günstige und sehr teure Varianten. Eine Band ist meist nicht so flexibel bezüglich des Genres wie ein DJ. Die Stimmung und die Atmosphäre können aber sehr besonders sein!

Achte weiterhin darauf, dass eine Band in einem kleinen Raum nur schwierig in einem kleinen Raum unterzubringen ist. Demnach brauchst Du wesentlich mehr Platzbedarf als bei einem DJ. Oftmals ist auch eine Bühne notwendig.

Auch Partyspiele sind eine coole Möglichkeit für die Unterhaltung

Trink- und Partyspiele: JA! – Klassische Gesellschaftsspiele: NEIN!

Partyspiele sind eine gute Möglichkeit, um Deine Gäste zu unterhalten und um zusammen Spaß zu haben. Eine der beliebtesten Arten von Partyspielen sind Quizspiele. Mit Fragen über die Gäste, den Gastgeber, Filme, Musik und mehr, werden Deine Gäste etwas Neues voneinander erfahren.

Beer Bong – Mittlerweile ein Klassiker unter den Trink- und Partyspielen

Beer Pong ist ein Trink- und Partyspiel. Man könnt es auch als Präzisionssport bezeichnen. Je nach Alkoholpegel kann man über den Begriff Präzision nochmal diskutieren. Beim Beer Pong müssen Tischtennisbälle in Becher geworfen werden. Der Gegner muss jeden Becher austrinken, der von einem Spieler getroffen wurde. Es gibt mittlerweile einige Varianten und Regeln. Seid da aber gern einfach selbst kreativ.

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Beer Pong Trinkspiel - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Ein Klassiker unter den Trinkspielen – Beer Pong…

Die Alternativen zum Beer Pong…

Als Alternative zu einem Trinkspielen wie Beer Pong (das “extrem gefährlich” sein kann, wenn es zu intensiv gespielt wird), sind einige Partyspiele eine viel sicherere Option, um Spaß mit Alkohol zu haben. Einige Beispiele für tolle Partyspiele sind:

  • Scharade
  • Passwort (und andere “Namensspiel”-Varianten)
  • Pictionary
  • Catch Phrase (und ähnliche Varianten)

Du willst nicht durch das Abendessen hetzen, weil die Leute hungrig sind? Deine Gäste sollen nicht von der Tanzfläche ferngehalten werden, weil sie zu sehr damit beschäftigt sind, “dumme” Wortassoziationsspiele zu spielen?

Eine gute Faustregel ist: Partyspiele sollten in der Stunde vor dem Abendessen stattfinden, damit Du pünktlich essen kannst. Nach dem Essen können dann eher die Trinkspiele gespielt werden. Diese bereiten meistens die passende Stimmung zum Tanzen vor!

Party Deko – Ein wichtiger Bestandteil der Partyplanung

Einer der wichtigsten Aspekte der Partyplanung ist die Dekoration. Du möchtest, dass Deine Gäste das Gefühl haben, an einem besonderen Ort zu sein? Eine gute und passende Party-Dekoration kann dazu beitragen, genau das zu erreichen.

Es gibt ein paar Dinge, die Du bei der Dekoration beim Organisieren der Party beachten solltest:

  1. Halte es einfach
  2. Verwende helle Farben
  3. Verwende viele Luftballons
  4. Hänge Luftschlangen und Banner auf
  5. Verwende thematische Partyartikel
  6. Baue einen Fotoautomaten auf
  7. Schaffe eine festliche Atmosphäre

Die Einfachheit ist der Schlüssel beim Party Planen und der Partydeko!

Wenn es um die Party-Dekoration geht, ist Einfachheit der Schlüssel. Du willst nicht, dass Deine Gäste von zu viel Partydeko oder zu viel Farbe überwältigt werden. Bleibe bei ein oder zwei Farben. Verwende sie im gesamten Partybereich. Das schafft einen einheitlichen und coolen Look und unterstreicht Dein Farbschema.

Luftballons gehen einfach immer!

Es muss nicht zwingend sein. Aber wenn Du darauf stehst, dann sind Luftballons auch heute noch schön einzusetzen. Luftballons sorgen für eine lustige & festliche Atmosphäre auf der Party und bieten ein interaktives Erlebnis, das alle genießen können. Du kannst sie auch als Teil einer Fotobox verwenden!

Luftschlangen & Banner sind eine weitere tolle Möglichkeit, für die Deko Deiner Party. Du kannst sie an der Decke, in Ecken oder über Türen verwenden, um dem Raum etwas mehr Farbe und Charakter zu verleihen. Das ist auch eine gute Möglichkeit, um bestimmte Bereiche des Raumes hervorzuheben. Gerade die Tanzfläche darf gern etwas intensiver geschmückt werden.

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Party Deko 18. Geburtstag - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Bunt, bunter, am buntesten!

Partyzubehör beim Party Planen ein absolutes Muss?

Thematische Partyartikel sind eine weiterer Weg, den Du bei der Dekoration für Deine Party einschlagen kannst! Sie machen alles festlicher und lassen die Leute wissen, zu welcher Art von Party sie kommen.

Letztendlich gibt es aber nur ein paar wesentliche Elemente, die in jeder Art von Partydekoration enthalten sein müssen. Du solltest dafür sorgen, dass der Raum gut beleuchtet ist und die Dekoration richtig eingesetzt wird. Dann werden Du und Deine Gäste sich mit Sicherheit wohl fühlen!

Die 10-Punkte-Party-Checkliste: Was solltest Du beachten?

Hier kommt unsere 10-Punkte-Party-Checkliste! Man kann bestimmt noch tiefer ins Detail gehen, aber hier findest Du die wichtigsten Punkte, wenn Du eine Party planst.

1. Das Party Budget festlegen

Wenn Du das Budget für die Party festlegst, musst Du ein paar Dinge berücksichtigen:

  • Wie viele Personen werden eingeladen?
  • Was für eine Art von Party ist es und was ist der Anlass?
  • Welche Art von Catering und Verpflegung willst du?
  • Dazu zählen natürlich auch die Getränke!
  • Wird es Dienstleister für Musik und Unterhaltung geben? Wie viel wird das kosten?
  • Und vergiss das Budget für die Dekoration nicht!

2. Gästeliste für die Party erstellen

Das Erstellen einer Gästeliste ist einer der wichtigsten Schritte bei der Partyplanung. Bevor Du mit dem Party Planen überhaupt beginnst, musst Du entscheiden, wen Du einlädst. Dann kannst Du mit dem Versenden der Einladungen beginnen. Es ist eine gute Idee, die Gäste in verschiedene Kategorien einzuteilen. Z.B. Familie, Freunde, Arbeitskollegen & Nachbarn.

3. Einladungen versenden

Nachdem Du die Gästeliste erstellt hast, ist es an der Zeit, die Einladungen zu verschicken. Du kannst eine traditionelle Papiereinladung verwenden oder eine elektronische Einladung verschicken. Achte in beiden Fällen darauf, dass Du alle wichtigen Informationen wie Datum, Uhrzeit und Ort der Party angibst.

4. Essen selbst machen, ja oder nein?

Egal, ob Du das Essen selbst zubereitest oder ein Catering bestellst, es ist wichtig, dass Du im Voraus planst. Wenn Du das Essen selbst zubereitest, solltest Du genug Zeit haben, um alles vorzubereiten. Wenn Du ein Catering engagierst, solltest Du es einige Zeit im Voraus buchen. Und vergiss nicht, ein Budget für Essen einzuplanen! Da kommen schnell mal mehrere 100 € zusammen.

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Richtigen Ort fuer die Party - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Eine Bar, immer eine gute Option für Partys und Feiern!

5. Wähle den richtigen Ort für die Party

Die Wahl der richtigen Partylocation ist ein wichtiger Bestandteil der Partyplanung. Du musst eine Location finden, an dem alle Deine Gäste Platz haben. Am Ende muss es nicht nur Dir, sondern auch Deinen Gästen gefallen. Passe die Art der Location natürlich an den Anlass der Party an!

6. Getränke bestellen oder selbst kaufen?

Wenn es um Getränke geht, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Getränke bestellen oder
  2. Selbst kaufen…

Wenn Du Getränke bestellst, musst Du sicherstellen, dass Du genug Budget hast, um die Kosten zu decken. Wenn Du die Getränke selbst kaufst, musst Du berechnen, wie viel Budget Du brauchst. Weiterhin ist sicherzustellen, dass Du genug Platz zum Kühlen hast.

7. Du brauchst eine Party-Einkaufsliste!

Eine Party-Einkaufsliste ist wichtig, wenn Du eine Party planst. Du musst sicherstellen, dass Du alles hast. Von Essen & Getränken bis hin zu Dekoration & Partygeschenken. Hier ist eine Liste mit einigen der Dinge, die Du brauchst:

  • Essen: Snacks, Vorspeisen, Hauptgericht, Nachtisch
  • Getränke: Limonade, Saft, Bier, Wein
  • Dekoration: Luftballons, Luftschlangen, Banner, Konfetti
  • Partygeschenke: Süßigkeiten, kleines Spielzeug, Sonnenbrillen
  • Und Weiteres…

8. Motto & Entertainment für die Party

Bei der Planung der Unterhaltung für Deine Party gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zuerst musst Du Dich für ein Thema bzw. ein Motto entscheiden. Sobald Du ein Thema festgelegt hast, kannst Du über die Art der Unterhaltung nachdenken, welche am besten zu Deiner Party passt. Wenn Du eine Mottoparty veranstaltest, ist es eine gute Idee, für eine thematisch passende Unterhaltung zu sorgen. Du kannst auch einen DJ oder eine Band engagieren, die für Musik und Unterhaltung auf der Party sorgt.

9. Welche Musik kommt wann und wie spiele ich sie ab?

Wenn es um Musik geht, gibt es ein paar Dinge, die Du beachten musst. Zuerst musst Du Dich für eine Party-Playlist bzw. ein Genre entscheiden. Falls Du die Musik selbst machen willst, kannst Du entweder Deine eigene Playlist erstellen oder eine vorgefertigte verwenden.

Denke bei der Wahl der Playlist und der Musik immer auch an Deine Gäste. Du musst auch entscheiden, in welcher Reihenfolge Du die Lieder abspielst und wie Du sie abspielen willst. Mache Dich auch darüber schlau wie Du die Musik abspielen kannst. Es soll ja schließlich jeder etwas davon haben…

Egal, welche Art von Party Du veranstaltest, Musik ist ein wichtiger Teil der Party. Wenn Du Dich nicht selbst drum kümmern willst, ist ein DJ natürlich immer eine gute Option.

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Party Dekoration - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Eine Bar, immer eine gute Option für Partys und Feiern!

10. Party Deko rechtzeitig besorgen!

Einer der wichtigsten Aspekte einer jeden Party ist die Dekoration. Wenn Du nicht genug Dekoration hast, wird Deine Party schlicht und langweilig aussehen. Und wenn Du mit dem Kauf bis zur letzten Minute wartest, wirst Du am Ende wahrscheinlich viel mehr bezahlen. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig im Party Planen Prozess mit dem Einkauf von Partydekoration zu beginnen. Du findest auf unserem Event Portal eine große Auswahl an Dienstleistern für Dekorationen.

Wenn Du eine Party planst, ist es wichtig, an alle Details zu denken. Und dazu gehört auch die Technik. Wenn Du eine Party zu Hause veranstaltest, musst Du sicherstellen, dass Du genug Platz hast für ein paar Lichter und ein wenig Sound hast. Wenn Du eine Party in einer Partylocation veranstaltest, musst Du dafür sorgen, dass die passende Technik vorhanden sind. Vielleicht möchtest Du auch einen Projektor oder eine Leinwand für die Party mieten. Oftmals sind die Location gut ausgestattet. Fragen sollte man aber immer. Auch DJs und Musiker verleihen meist die Technik mit.

Partyplanung: Häufige Fehler, die Du vermeiden solltest

Bei der Planung einer Party gibt es einige Dinge, die Du beachten musst. Hier sind einige der häufigsten Fehler, die Menschen bei der Planung einer Party machen:

1. Nicht im Voraus planen

Wenn Du nicht im Voraus planst und früh genug mit dem Party Planen beginnst, wirst Du am Tag der Party in Hektik und Stress geraten. Deshalb ist es wichtig, dass Du mit der Planung Deiner Party frühzeitig beginnst. Kenne rechtzeitig das Datum, die Uhrzeit, den Ort und das Thema. Außerdem musst Du eine Liste mit allem erstellen, was Du für die Party brauchst.

2. Kein Budget festlegen

Wenn Du kein Budget festlegst, wirst Du wahrscheinlich mehr Geld als geplant ausgeben. Deshalb ist es wichtig ist, dass Du vor dem Beginn der Partyplanung ein Budget festlegst. Eine gute Möglichkeit, Deine Ausgaben unter Kontrolle zu halten, ist eine Excel-Tabelle, in dem Du Deine Ausgaben nach und nach festhältst, damit alles transparent ist.

3. Zu spät die Partygäste einladen

Versende rechtzeitig die Einladungen. Mindestens zwei Wochen vor dem Termin und eher früher. Sorge dafür, dass Einladungen persönlich gestaltet sind. Gib in der Einladung eine Frist an, bis wann Du eine Rückmeldung willst. Dann kannst Du Deine Partyplanung noch ein wenig daran anpassen.

4. Nicht genug Unterhaltung bieten

Wenn Du nicht für ausreichend Unterhaltung sorgst, werden sich Deine Gäste langweilen und dann auch früher gehen. Deshalb ist es wichtig, einen guten DJ oder eine Live-Band für die Party zu engagieren. Falls dafür nicht genug Budget vorhanden ist, dann mache Dir auf jeden Fall rechtzeitig Gedanken über eine Party-Playlist.

5. Nicht genug Essen/Getränke anbieten

Wenn es nicht genug zu essen oder zu trinken gibt, werden Deine Gäste schnell sauer. Und wer will das schon! Deshalb ist es wichtig, dass Du für ausreichend Essen & Trinken sorgst. Denke an Deine vegetarischen Freunde und auch an die Leute, welche keinen Alkohol trinken.

6. Schlechte Ausstattung & Dekoration

Wenn Du keine angemessenen Party-Ausstattung und Partydeko hast, werden sich Deine Gäste nicht wohlfühlen. Deshalb ist es wichtig, dass Du die Location mit ein wenig Deko aufhübschst, falls das noch nicht der Fall sein sollte. Auch daheim kann man sich kreativ austoben!

Party planen leicht gemacht Tipps Checkliste Cheers zum Abschluss - Party planen leicht gemacht - Tipps für Deine Partyplanung + 10-Punkte-Party-Checkliste
Ein Cheers zum Abschluss und viel Spaß beim Party Planen!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

 / 

Anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Unverbindliche Anfrage

Wir kümmern uns komplett kostenfrei um Dienstleister für Events, Feiern & Veranstaltungen jeglicher Art. Wir kontaktieren für Dich passende Event Dienstleister, welche sich mit Dir in Verbindung setzen.

Oder jetzt Anfrage senden...

Deine Daten werden ausschließlich zur Beantwortung dieser Anfrage verwendet.

Vertrieb kontaktieren

Bewerbung

Unverbindliche Anfrage

Wir kümmern uns komplett kostenfrei um Dienstleister für Events, Feiern & Veranstaltungen jeglicher Art. Wir kontaktieren für Dich passende Event Dienstleister, welche sich mit Dir in Verbindung setzen.

Oder jetzt Anfrage senden...

Deine Daten werden ausschließlich zur Beantwortung dieser Anfrage verwendet.