Einloggen

»Deutsch-Weißrussisches Duo« Duo, Musiker

Waldburgstr. 7, 53177 Bonn

Konstantin Gockel, Violine      Liudmila Givoina,  Klavier »Deutsch-Weißrussisches Duo«

Das »Deutsch-Weißrussische Duo« wurde im Jahr 2001 von Konstantin und Liudmila gegründet. Das Duo zeichnet sich durch ein unglaublich großes musikalisches Spektrum und Repertoire aus. Konstantin Gockel und Liudmila Givoina stellen ein Programm vor, wie sie es in Krakau, Vilnius und Auschwitz, vermittelt durch die Stiftung Judaica, gespielt haben. „Jüdische Musik – Roma-Musik“. Es enthält Werke von E. Bloch, J. Williams, L. Weiner, G. Perlman, D. Milhaud;

Der Komponist und Geiger Konstantin Gockel ist geboren in Bonn. Er studierte bei Igor Ozim, Rudolf Petzold und Cecil Aronowitz. Als Geiger und Interpret seiner eigenen Werke, auch als Konzertmeister des Heidelberger Kammerorchesters, unternahm er Konzertreisen in alle europäischen Länder sowie in die Vereinigten Staaten, nach Kanada, Südamerika und Südkorea. Seine gesammelten Erfahrungen im Bereich der Kompositionstätigkeit und der neuen Musik bringt er in die Arbeit als Duo ein. Somit kann er diese Erfahrungen für Dein Event bzw. Deine Veranstaltung nutzen und ein besonderes Ereignis daraus werden lassen. Die Eigenkomposition „Die Stimme der Schlange“ wurde bei Logos Foundation, Gent, als CD eingespielt und es gibt auch eine Rundfunkaufnahme.

Die Pianistin Liudmila Givoina ist in Minsk Weißrussland geboren. Sie studierte an der staatlichen Musik Hochschule in Minsk. Was zeichnet sie aus? Einerseits kann sie Kenntnisse aus der St. Petersburger Klavierpädagogik vorweisen. Weiterhin war sie im Musik Theater beschäftigt und auch die Tätigkeit in der Musikredaktion am Minsker Rundfunk zeichnet sie aus. Neben ihrer Karriere als Pianistin hat sie sich als Klavierpädagogin einen Namen gemacht. Liudmila Givoina unterrichtet nach der russischen Methode von Professor Heinrich Neuhaus. Internet: www.klavierunterricht-bonn.de

Individualität und Aufgeschlossenheit kennzeichnen das »Deutsch-Weißrussische Duo«

Individualität und Aufgeschlossenheit für  Neues und auch Experimentelles kennzeichnen die Arbeit des Duos.  Das Repertoire der beiden zeichnet sich durch Vielseitigkeit und durch eine große Vielfalt aus:

Jüdische Musik Roma-Musik, Musikalischer Salon » Wien – Budapest – Paris« Elgar, Massenet, Kreissler, Sarasate… Musik aus Transsilvanien Zigeunermusik aus Ungarn und Rumänien „Sankt Petersburger Nächte“ Tschaikowski, Rimskij-Korsakow, Prokofieff, Russische Zigeunermusik Neben den Komponisten Bach, Beethoven, Mozart, Brahms, Schumann umfasst das Repertoire auch Kompositionen von Eric Satie, John Cage, Conlon Nancarrow und die russische Tangoliteratur.

Ausstattung

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Service
Preis-Leistung
Qualität

Geprüfter Eintrag

Nachricht

Kostenlose Beratung

Du hast Fragen zu dem Dienstleister oder allgemein zu deiner Eventplanung? Du suchst etwas bestimmtes und hast konkrete Vorstellungen oder die fehlen sämtliche Ideen? Dann fülle einfach das nachstehende Kontaktformular aus und wir kümmern uns um dein Anliegen.

×

Hallo!

Klicke unten auf einen unserer Event Manager, um auf WhatsApp zu chatten, oder sende uns eine E-Mail an info@eventbooking24.com

×