Einloggen

Die Event Serie #freinachliebe

Die Event Serie #freinachliebe

Hier erfährst Du alles zu der neuen Event Serie #freinachliebe

Frankfurt war ursprünglich das Herz von Techno Music. Egal, ob man den Club Omen aus den 90ern nennt oder auch später den Cocoon Club. Viele große Artists wie Sven Väth, Reboot, Chris Liebing, usw. sind in Frankfurt bekannt geworden.

Wie wird es jetzt weiter gehen mit der Frankfurter Party Szene? Aktuell liegt alles brach. Alles? Nicht ganz! Ein von unbeugsamen Galliern besetztes kleines Dorf… 😉 Spaß bei Seite.

Ein Newcomer DJ aus Hessen hatte eine Idee. Open Air Live DJ Sets an besonderen Orten inspiriert von den YouTube Größen Cercle Music und Boiler Room TV. Wir haben ihn gefragt, was ihn dazu bewegt hat, diese Event Serie #freinachliebe ins Leben zu rufen.

Schaue Dir jetzt das Video an und genieße #freinachliebe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frage 1: Was ist #freinachliebe?

#freinachliebe entstand aus dem Wunsch, die elektronische Musik mit der Natur in Liebe zu genießen. Und das Ganze eben an schönen Orten in der Natur oder auch tollen anderen Spots. Somit vereinen wir zwei wesentliche Dinge, die uns Menschen antreiben und verbinden. Die Freiheit und die Liebe. Wir haben lange nach einem passenden Namen hierfür gesucht. Als ich ihn das erste Mal gehört hatte, hat er mich richtig getoucht. Und da wusste ich, dass #freinachliebe geboren war.

Wie schon erwähnt, sind wir von den Organisationen Cercle Music oder BoilerroomTV inspiriert worden, welche das mittlerweile weltweit in ganz großem Stil machen. Uns war es einfach wichtig primär open air und in der Natur zu sein. Wir können uns vorstellen, kleine Events zu machen oder auch weiterhin auf YouTube unsere DJ Live Sets zu erweitern.

Frage 2: Wo finden diese Open Air DJ Sets statt?

Zunächst einmal wollen wir in Deutschland, primär im Raum Frankfurt, Offenbach, Mainz, Wiesbaden etc. aktiv sein. Doch grundsätzlich wird Euch dieses Format überall hin begleiten. Vor kurzem war ich noch am Bodensee auf dem Gehrenberg Turm zum Sundowner. In ein paar Tagen fliegen Claudius (mein DJ & Producer Kollege) nach Bali. Dort werden wir definitiv 1-2 aufwendigere Drehs machen. Eventuell mit weiterer Unterstützung. Denn die letzten haben wir mehr oder weniger komplett zu zweit durchgezogen.

Damit meine ich die kompletten Dreharbeiten inklusive Drohne, Nachbearbeitung, Schnitt etc.. Allein der Offenbach Gig hat uns ca. 3 Tage Arbeit beschert 😉 Auf Bali gibt es richtig viele tolle Spots. Cercle Music hat dort beispielsweise im Omnia gespielt. Eine mächtige Location direkt an den Klippen am Meer. Wir sind gespannt, wen wir in Bali für unser Projekt als Location gewinnen können.

Video Omnia Bali

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frage 3: Wie läuft das bei #freinachliebe ab?

Aktuell ziemlich simpel. Wir kündigen unsere Events mit einem anonymisierten WhatsApp Broadcast an. D.h. man kann mir zum Beispiel auf Instagram unter https://www.instagram.com/siggispaleck/ eine PN mit seinem Namen + Rufnummer schreiben. Dann packe ich ihn auf die Liste. Dann werden 7-14 Tage vorher die Koordinaten + Details versendet. Wir halten es bewusst so persönlich, weil wir das einfach feiern 😉

Am liebsten wäre es uns, wenn wir außer unseren Kameras, welche wir zur Aufnahme der Sets an haben, auf Handys und Co. komplett verzichten würden. Ganz nach dem Motto: Voller Fokus auf die Freiheit & Liebe. Wenn ich mir Dokus und Videos aus den 80ern, 90ern usw. ansehe, schlägt mein Herz höher. Man sieht die Menschen nur tanzen und feiern. Heute sieht man sie mit dem Handy dastehen. Es zerstört den Vibe. Und das ist wirklich schade. Auf der anderen Seite ist es heutzutage eine Chance, durch dieses Medium eine Sache wie #freinachliebe voran zu treiben und überhaupt für die Leute sichtbar zu machen.

Frage 4: Wie geht es jetzt weiter?

Wir merken, dass die Leute die Idee & die Philosophie dahinter feiern. Und das gibt uns Antrieb, weiterhin viel Liebe & Zeit in dieses Projekt reinzustecken. Die Community um #freinachliebe wächst täglich. Und da ich noch immer Kontakte von meiner damaligen Zeit im Coocon Club Frankfurt habe, kommt hier irgendwie gerade eins zum anderen. Um ehrlich zu sein, habe ich mir keine konkreten Ziele gesetzt. Meine letzten 15 Jahre waren mehr oder weniger von Zielen & Deadlines geprägt.

Musik zu machen bedeutet für mich frei zu sein. Meine Emotionen, wie die Liebe, mit den Menschen teilen zu können. Und in diesem Moment Job, To-Do’s, Deadlines und andere Dinge einfach mal beiseite zu legen, um anderen Gedanken freien Raum zu geben. Musik war schon immer ein großer Teil in meinem Leben. Und ich bin dankbar, diesem Teil mit #freinachliebe nun mehr Raum geben zu können.

Frage 5: Wo kann man euch finden oder Teil der Community werden?

Wir machen das aktuell alles noch über unsere persönlichen Profile auf Instagram. Hier kann man uns direkte PN’s senden. Dann regeln wir sozusagen den Rest persönlich und manuell. Auf YouTube werden dann auf meinem Kanal, welcher die Themen Fitness & Music hat, veröffentlicht. Die Links können wir Euch ja für den Artikel bereitstellen. Wir freuen uns über jede Nachricht & Support!

Lasst doch gerne ein Follow auf den jeweiligen Kanälen da!

Link Instagram Claudius: https://www.instagram.com/__claudius__/

Link Instagram Siggi: https://www.instagram.com/siggispaleck/

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/KoerpermacherTV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.